Winterexkursion zum Zwercheck (Arberregion)

Inhalt der Mittelbayerische Zeitung am Samstag, den 21.Januar 2012:

Die Natur „lohnt sich immer“
FOTOS, Siegfried Filipp war mit zwei Fotofreunden auf dem Zwercheck unterwegs.

Siegfried Filipp, Natur und Landschaftsführer aus Schönsee und einer unserer fleißigsten LeserFotografen, war am vergangenen Wochenende im Arbergebiet unterwegs und er schreibt: „Mir sind da einige spektakuläre Bilder gelungen, die man den Lesern nicht vorenthalten sollte – zumindest sehe ich das so.“ Außer dem Foto von der Hirtenhütte auf einem Arberschachten – dort zeigte sich wenigstens zeitweise die Sonne – entstanden alle anderen Fotos auf dem Zwercheck. Dort war er mit zwei Fotofreunden vom Fotoclub aus Nabburg unterwegs. „Ohne solche Fotografen würde es ja Eure Seite ’Wir im Bayerwald’ gar nicht geben“, meint Filipp – da können wir nur sagen: genau! Siegfried Filipp: „So habe ich mich entschieden, diesmal nicht Natur pur, sondern Fotografen in einer einzigartigen Winterlandschaft ’bei der Arbeit’ zu zeigen. Man könnte fast meinen, diese Landschaft ist nicht von dieser Welt und unwillkürlich fällt mir beim Betrachten der Bilder der Film des BR über die Arbermandl ein, wo Elfie Pertramer von ’Muichstraßler aus dem All’ spricht. Während der Rest von Ostbayern wolkenlosen Himmel genießen durfte, war auch an diesem Samstag das Arbergebiet in Nebel gehüllt. Uns war lediglich ein einziger Sonnenstrahl vergönnt… aber der hatte es in sich. Unterwegs sein in der Natur lohnt sich halt immer… bei jedem Wetter.“

 

Dieser Eintrag wurde veröffenlticht in Exkursionen und getaggt , , , , , , , , .