1.1 Grundfunktionen der Kamera – Objektiv

Weitwinkelobjektiv

fish

Man bekommt mehr aufs Bild.

Brennweiten 7-40 mm (kurze Brennweiten auch als Fisheye)

 

Normalobjektiv

50mm

Bilder erscheinen so groß wie in Wirklichkeit, Bildwinkel kommt dem des menschlichen Auges am nächsten (siehe auch beim Brennweitenvergleich den orangen Pfeil).

Brennweite 50 mm

 

Teleobjektiv

tele

Man sieht fernes nah.

Brennweiten ab 60 mm

 

Brennweitenvergleich

brennweitenverlgeich

 

Tip 1 zum Verwacklungsfreien Foto:

unscharf

Brennweite 120 mm

Verschlußzeit 1/15 Sek.                                                         

scharf

Brennweite 250 mm

Verschlußzeit 1/320 Sek.

 

Faustregel:

Damit das Bild nicht verwackelt, sollte die Belichtungszeit in etwa dem Kehrwert der Brennweite entsprechen.

Hier zwei Beispiele dazu:

Brennweite = 28 mm (Weitwinkel)                 Belichtungszeit = 1/30 Sek.

Brennweite = 200 mm (Tele)                           Belichtungszeit = 1/200 Sek.

 

Dieser Eintrag wurde veröffenlticht in Wissenswertes und getaggt , , , , , .